11th September 2012: Die Alter Feurwache, Cologne
12th September 2012: Scheune Schall, Stommeln

Custom electronics,, live video (vvvv).

With Zsolt Sörés, Christian Skjødt and Andrea Pensado.

Curated by Georg Dietzler.
http://www.gerngesehen.de/

Raumklänge – visual notations – musik intermedial – No 1

Ahad`s Masters Garden | Musik für’s Deutsche Haus
Erstaufführung
Animationsfilm und live-elektronische Musik mit selbstgebauten Instrumenten

Zsolt Sörés I Budapest | HU
Christian Skjødt | Aaalborg | DK
J. Milo Taylor | London | UK
Andrea Pensado | Salem, MA | USA
Zeitsprünge: Alte Stummfilme hat Zsolt Sörés bisher als filmische Notenschrift für die Konzerte zu Ahad’s Masters Garden ausgewählt, diesmal gibt’s einen veränderten Ansatz mit einem neuen Computeranimationsfilm. Mal abstrakt, mal animierte Zeichnungen mit fliegenden Schallplatten, Wortfetzen sowie bewegten Werbegrafiken von Schellackplatten aus den 20/30ern »Musik für’s Deutsche Haus« aufgespürt im Archiv von a-musik, Köln. Mit Originaleinspielungen aus dieser Zeit, Deutsche Swing- , Jazz-, Tango- , Kirchenmusik und Chansons, kurz mit dabei: Marlene Dietrich. Das Filmkonzert, ein Hörspiel im Notentakt eines Films erzählt Zeit-/Geschichte/n mit selbstgebauten Instrumenten, Kurzwellenempfängern, Radiosignalen, Frequenzen, Klangverfremdungen.